McDreams-Logo4C.png

Schon mal von Money Boy verklagt worden? Nein?! Dann legt euch her und ich erzähle euch die Gutenachtgeschichte von Money Boy, der unseren Kunden McDreams verklagen wollte. McDreams ist eine deutschlandweite Hotelkette und hat ein entsprechend breites Kundenpublikum. Der Wunsch auch bei dieser Diversität zielgruppenorientierte Werbung zu machen, hatte McDreams schlaflose Nächte bereitet, bis wir mit einer entspannten Idee angereist kamen: Statt zu versuchen eine auf alle Zielgruppen angepasste Kampagne zu starten, definierten wir die einzelnen Zielgruppen und jede bekam ihr eigenes Motiv und den passenden Spruch. So haute Rocky den Boxfans die günstigen Übernachtungen nur so um die Ohren,

Ozzy Osbourne träumte mit den Fans des klassischen Rocks und John Snow flüchtete vor dem kalten Winter unter die Decke. Auch Money Boy erkannte sich in einem der Posts wieder und bekam Albträume. Aus der Klage wurde nichts, aber die Kampagne ging steil. Eine traumhaft hohe Interaktionsrate unter den Posts jeweils im Slang des Originals und einige Übernachtungsanfragen zeigten uns, dass wir die Zielgruppen voll abgeholt hatten. Gerne hätten wir auch eine Zusammenarbeit mit Money Boy umgesetzt. Vielleicht eine Suite mit richtig Swag? Aber leider scheint der Boy unsere Nummer verschizzelt zu haben. McDreams chillt auf jeden Fall immer noch bei uns und der Social Media Auftritt ist so flauschig wie nie.